background-image

Ihr Weg zur Sammlung

Ihr Weg zur Sammlung

KUBA
BILDER EINER REVOLUTION
Raúl Corrales, Alberto Korda, Liborio Noval, Osvaldo und Roberto Salas gehören zu den wichtigsten Fotografen der kubanischen Revolution. Die Ausstellung wird ca. 200 ihrer Bilder aus der Zeit von 1959 bis 1970 zeigen. Sie geben nicht nur einen Einblick in die politische Umstrukturierung des Landes, sondern formulieren über die geschichtliche Bedeutung hinaus eine Ästhetik der Revolution, welche den Blick auf sie prägt. Die wohl bekannteste Fotografie unter ihnen, das unzählige Male reproduzierte Portrait Che Guevaras von Alberto Korda ist heute nicht nur Symbol einer politischen Einstellung, sondern steht auch für ein Lebensgefühl von jugendlicher Rebellion und Nonkonformität. Ergänzt werden die Fotografien von Plakaten und Ausschnitten aus der Zeitschrift „Revolución", in der viele der Fotografien zum ersten Mal veröffentlicht wurden.

Zu der Ausstellung erschien gleichnamiger Katalog mit Texten von Boris Groys und Klaus Honnef.