background-image

Ihr Weg zur Sammlung

Ihr Weg zur Sammlung

Helga de Alvear im Dialog mit Harald Falckenberg
Kurator: Zdenek Felix

Die Galeristin Helga de Alvear aus Madrid hat seit 1967 eine der weltweit größten Sammlungen zeitgenössischer Kunst aufgebaut. Die Sammlung umfasst ca. 2000 Werke, mit dem Schwerpunkt auf Fotografie, Videokunst, Installationen, Konzeptkunst und Minimal Art. Vor der Fertigstellung ihres eigenen Museums in Cáceres im Jahre 2010 wird jetzt in Hamburg eine repräsentative Auswahl erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Liste der teilnehmenden Künstler aus der Sammlung de Alvear:
Eija-Liisa Ahtila, Helena Almeida, John Baldessari, Juan Navarro Baldeweg, Vanessa Beecroft, Jean-Marc Bustamente, Miguel Angel Campano, Marlene Dumas, Olafur Eliasson, Equipo Crónica, Dan Flavin, Dan Graham, Thomas Hirschhorn, Craigie Horsfield, Axel Hütte, Donald Judd, Isaac Julien, Anish Kapoor, Kimsooja, Jürgen Klauke, Imi Knoebel, Thomas Locher, Gordon Matta-Clark, Paul McCarthy, Allan McCollum, Boris Mikhailov, Tracey Moffatt, Juan Muñoz, Ernsto Neto, Hélio Oiticica & Neville D'Almeida, Gabriel Orozco, Mabel Palacin, Zhang Peili, Alberto Peral, Berni Searle, Katharina Sieverding, Gregor Schneider, Alexander Timtschenko, Eulàlia Valldosera, Katerina Vincourova, Jeff Wall, Rachel Whiteread, Peter Zimmermann.