background-image

Ihr Weg zur Sammlung

Ihr Weg zur Sammlung

Hanne Darboven
Permanenter Raum in der Sammlung Falckenberg
Gleichzeitig zur Eröffnung der Werkschau von Marilyn Minter widmet die Harburger Sammlung der 2009 verstorbenen Hamburger Konzept-Künstlerin Hanne Darboven einen permanenten Raum. Am 29. April 2011 wäre die bedeutende Künstlerin, die nur drei Kilometer von der Harburger Sammlung entfernt lebte und arbeitete, siebzig Jahre alt geworden. Die Eröffnung des Raumes bildet den Auftakt zu weiteren Veranstaltungen im Mai 2011, die zu Ehren Hanne Darbovens von der Hanne-Darboven-Stiftung initiiert werden.